Michael Chadim ist tschechischer native Sprecher, Musicaldarsteller und Autor. Als Kind deutsch-tschechischer Eltern ist er in der nähe von Karlsbad in Tschechien zweisprachig aufgewachsen. Schon als Jugendlicher interessierte er sich für die darstellenden Künste und begann im Alter von 17 Jahren zu tanzen. Nach dem Mauerfall entschied er sich nach Berlin zu gehen um dort an der HdK „Musical & Show“ zu studieren und ist seit 1998 als Musicaldarsteller in unzähligen Schauspiel und Musicalproduktion im deutschsprachigen Raum tätig. Zu seinen wichtigsten Stationen gehören das Schauspielhaus Wien, Theater des Westens, das Bremer Theater sowie seine jahrelange Engagements bei den Bad Hersfelder Festspielen. Zum Sprechen kam Michael durch Zufall als er 2004 erfuhr, dass ein Tscheche für einen Audioguide für eine Ausstellung gesucht wird. 
„Ich hatte keine Ahnung dass man meine Muttersprache in Deutschland zu etwas gebrauchen könnte“. Das war der Beginn einer erfolgreichen Nebenkarriere. Von da an ist Michaels Stimme in Reklamen, Voice-Over Aufnahmen, Imagefilmen oder Hörspielen - kurz Aufnahmen jeglicher Art zu hören. Neben bekannten Produkt und Automarken, Banken und Gesellschaften, hört man seine Stimme in berühmten Gebäuden wie dem „Stephansdom“ in Wien, in ständigen Ausstellungen wie „Albertina“ in Wien, oder aber auch als Begleitstimme für TV Beiträge zum Beispiel für den Auswärtigen Amt. Sein bis jetzt größter Auftrag war die Mitwirkung und Regie bei der internationalen „Tutanchamun“ – Ausstellung in Brno in 2009. Vom Sprechen hat man es nicht weit zum Synchron. Auch hier hat der Zufall nachgeholfen. Für eine kleine Rolle suchte man eine deutsche Stimme mit tschechischem Akzent. „Das kann ich“, sagte sich Michael und ist seit 2011 in vielen Filmen - meistens in Kurzauftritten von Bösewichten aus dem Ostblock zu hören. In der Serie „Mozart in the jungle“ spricht er den „Pavel“ und auch eine Hauptrolle hat man ihm anvertraut – „Antonin Nahodil“ in dem österreichischen Film „Deckname Holec“. 
Zufälle spielen in Michaels Leben eine große Rolle, so kam es 2017 zu einer Zusammenarbeit mit einem Berliner Musical Verlag, in dem er für neu entstehende Stücke Gesangstexte schreibt. Bereits veröffentlicht ist die Musicalfassung des erfolgreichen Film und Theaterstückes „Kohlhiesels Töchter“.
„Ich freue mich auf den nächsten Zufall“  
Sprache: Tschechisch
Stimmalter: mittel
Stimmlage: mittel
Ort: Berlin
Fremdsprache: Deutsch (CZ Akzent)
Besonderheit: Trickstimme

Michael Chadim

Sprache: Tschechisch
Stimmalter: mittel
Stimmlage: mittel
Ort: Berlin

Follow - voicetalents.berlin Mehr Info

Follow - voicetalents.berlin Anfrage

facebook pixel